»Das Projekt - Musik, Kleinkunst und Kultur für Menschen der region.«

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - Friedrich Wilhelm Nietzsche

Die Idee zu den "Kulturtage Ruppertsberg" entstand im Spätjahr 2017 und nahm noch im gleichen Jahr konkrete Formen an. Nun ist es doch tatsächlich soweit, das Projekt geht an den Start.

 

Es hat seinen festen Rahmen, eine eigene Spielstätte und eine eigene Internetseite. Wir versuchen, durch ein breites Spektrum an Veranstaltungen und Künstlern, eine bunte Bereicherung der Kulturlandschaft in unserer Region zu sein. Kleinkunst ist viel zu wertvoll, als dass wir riskieren können sie zu verlieren. 

 

Weiterhin ist eine wichtige Zielsetzung, Nachwuchskünstlern aus allen kulturellen Bereichen eine Chance zu geben, sich einem interessierten Publikum zu präsentieren.

 

Mit der "Wir feiern in den St. Patrick's Day Party" mit

 

FLEADH - irish music flying high...

16.03. - 20.00 Uhr - TVR Halle

 

dem Auftaktkonzert der Jubiläumstour:

 

 GURU GURU50 YEARS OF LEGENDARY

12.04. - 20.00 Uhr - TVR Halle

 

und der Vollblutmusikering

 

ANNE HAIGIS - 15 Companions Tour

28.04. - 20.00 Uhr - Traminerkeller

 

starten wir unsere erste Spielzeit 2018.

 

Viele Termine stehen bereits fest, einige sind derzeit noch in Planung. Weitere Informationen finden Sie auf den entsprechenden Seiten über die Navigationsleiste.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Veranstaltungen und viele unterhaltsame Stunden.



> Ohne musik wäre das leben ein Irrtum <

Friedrich Wilhelm Nietsche

1844-1900



Vorverkauf

Beide Spielstätten, TVR-Halle und Traminerkeller, verfügen nur über eine begrenzte Besucherkapazität. Bitte nutzen Sie den Vorverkauf, da wir an der Abendkasse keine Karten hinterlegen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Ein Projekt wie dieses zu unterhalten ist nicht ganz einfach. Oft fehlen entsprechende Mittel um vor allem jungen Nachwuchskünstlern die Möglichkeiten zu bieten, vor einem interessierten Publikum zu spielen. Der organisatorische wie auch technische Aufwand bindet leider sehr viele Ressourcen,  die wir durchaus sinnvoller einsetzen könnten. Leider ist es auch so, dass sehr interessante Künstler aufgrund der hohen Nebenkosten einfach nicht finanzierbar sind. Es gäbe Abhilfe - Ihre Mithilfe.

Sie haben Interesse unser Projekt zu fördern? Darüber würden wir uns sehr freuen. Auf der Infoseite für das Sponsoring finden Sie alle Informationen dazu.